Zurück
Interner Reitertag 2019

Am vergangenem Sonntag fand auf der Anlage des Reit- und Fahrverein Heessen der interne Reitertag statt. Sowohl für die privaten Reiter als auch für die Schulpferdereiter war etwas dabei. Auch für die Eltern und Angehörigen der Starter und Starterinnen gab es etwas. Kaffee, Kuchen und kleine Snacks wurden in der Kantine angeboten.

Gestartet hat das Turnier mit dem Reiterwettbewerb mit und ohne Galopp. Dort zeigten die jüngsten Reitschüler das sie die Pferde bereits in allen zwei bis drei Gangarten unter Kontrolle hatten. Anschließend fand der Dressurreiter- Wettbewerb statt. In dieser Prüfung wurde den Startern bereits mehr zugemutet. Von Wechseln der Hand bis zu Volten gab es in der Aufgabe zu sehen.
Nach der Platzierung der Reiter und Reiterinnen wurden in der Halle schnell die Stangen bereit gelegt und die Hindernisse aufgebaut, nun gab es etwas mehr Action zu sehen.
Die Springreiterwettbewerbe folgten und die Reiter zeigten dass sie ihre Pferde bereits sicher über einen Sprung so wie aneinanderliegende Trabstangen reiten können !
Anschließend fand die letzte Prüfung des Tages statt, dabei handelt es sich um ein Geschicklichkeitswettbewerb bei dem die Pferde geführt wurden und die Reiter verschiedene Aufgaben bewältigen mussten. Die Aufgaben bestanden unter anderem darin über ein Cavaletti zu balancieren, im Slalom um Pylonen zu steuern und einen Medizinball zwischen Stangen mit einem Besen an das andere Ende zu befördern.

Insgesamt war es ein lustiger und erfolgreicher Sonntag. Wir hoffen es hat den Teilnehmern und Zuschauern Spaß gemacht !

Bilder des Turniers findet ihr in den Alben oder wenn ihr HIER klickt !