Zurück
Großes Heessener Erntedankfest in unserer Reithalle

Eine der Reithallen in Heessen für das Erntedankfest zu schmücken wird schon zu einer kleinen Tradition. Die katholische Pfarrgemeinde Papst Johannes, die evangelischen Kirchengemeinde Heessen, die Landfrauen Heessen und der Landwirtschaftlichen Ortsverband Heessen sowie der Reit- und Fahrverein Heessen haben sich hierfür als Veranstalter zusammengetan. Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Sonntag ca. 500 Gäste. Der Hallenboden war extra angewalzt worden, damit alle Besucher Platz finden konnten.
An einem Altar aus großen Strohballen leiteten Pfarrer Matthias David und Pastoralreferent Christoph Knuf gemeinsam einen ökumenischen Gottesdienst.
Unter einer großen Erntekrone, die von der Küsterin der Ev. Kirchengemeinde Frau Margret Dreimann gebunden worden war, führten die Kinder der Kita St. Marien eindrucksvoll ein kleines Spiel zum Jahreslauf von der Saat bis zur Ernte auf.
Nach dem Gottesdienst bot die Nähgruppe von Adeltraud Schaletzki selbstgenähte Dinge an. Der Erlös geht an ein soziales Projekt der Ev. Kirchengemeinde Gemeinde. Für das leibliche Wohl sorgten neben dem Grillstand die Heessener Landfrauen mit einem Kuchenbuffet, bei dem auf über 8 Metern eine riesige Auswahl unterschiedlichster Torten geboten wurde. Die Bäckerjungs aus Westhusen hatten selbstgebackenes Steinofenbrot mitgebracht.
Auf dem Hof hatten zahlreiche Kinder Spass mit den Geräten aus dem Hammer Spielemobil oder am WLV-Stand mit dem Treckersimulator. In der zweiten Reithalle bildeten sich schnell die Schlagen von Kindern, die ein paar Runden auf den Schulpferden machen wollten. 

Weitere Bilder im Album.